RAUM-in-RAUM Lösungen für die mention Software GmbH aus Berlin.

Da kiekste wa? Ursprünglich einmal als kulturelle Einrichtung gedacht, geplant und gebaut, sichert sich die mention software GmbH aus Berlin diese außergewöhnliche Gewerbefläche und richtet am Groß-Berliner Damm ihr Hauptquartier ein.

Der Work Cube - Das Raum-in-Raum-System
Akustikelement und gleichzeitig Trennelement für die ergonomischen Arbeitsplätze auf offene Fläche

Da kiekste wa?

Seit 1997 bietet die mention Software GmbH Unternehmenssoftware "made in Berlin" an. In den vergangenen Jahren hat sich das Unternehmen eine solide Position im Segment der KMU erarbeiten können. Bis heute nutzen bereits mehr als 500 Unternehmen die ERP Software aus Berlin.

Zur Website

Anforderungen des Kunden.

Flächeneffizienz

Effiziente Funktionsplanung durch optimale Ausnutzung der vorhandenen Raumkapazität.

Rückzugs- und Fokusarbeit

Schaffung von Raumlösungen, mit denen sich die Mitarbeiter:innen in der offenen Bürolandschaft besser konzentrieren können. Freiraum für konzentrierte Einzel- und Fokusarbeit für das Team.

Akustik

Reduzierung der Nachhallzeit durch Akustikstellwände.

Shared Desk

Optimale und langfristige Flächennutzung durch Einführung des Shared Desk Prinzip kombiniert mit einer Homeoffice Regelung.

Raum für Wachsum

Schaffung eines Arbeitsraumkonzeptes, das mit der Zeit mitwächst und in Zukunft ganz einfach ergänzt und erweitert werden kann.

Akustisch wirksame Raum in Raum Lösung für fokussiertes arbeiten

Akustisch wirksame Raum-in-Raum Lösungen.

Hohe, offene Decken, Hartbodenbelag (Fliesen) und große Fensterflächen stellen eine Herausforderung dar, insbesondere wenn auf der offenen Fläche auch konzentrierte, fokussierte Einzel- oder Kleinteamarbeit stattfinden soll.

Für dieses Projekt haben wir uns gemeinsam mit unserem Kunden für mehrere sogenannte Work Cubes entschieden, die in verschiedenen Konfigurationen zum Einsatz kommen (als fest zugewiesener Arbeitsplatz für die Buchhaltung und Rückzugsraum für die Mitarbeitenden auf der offenen Fläche).

Die Cubes wurden auf der offenen Fläche so verteilt, dass sie neben der akustischen Wirksamkeit auch als Zonierung und optische Raumtrenner zwischen den ergonomisch vollausgestatteten Arbeitsplätzen dienen. Alle Cubes wurden mit ergonomischen Arbeitsplätzen, Vorhängen und Arbeitsplatzleuchten optimal auf die Bedürfnisse der Nutzer:innen ausgestattet.

Wer genau hin schaut entdeckt den einen oder anderen Bürohund, der es sich auf dem gemütlichen Teppichbelag in den Work Cubes gemütlich gemacht hat :o)

Von der Idee zur neuen Büroumgebung.

Wir begleiteten das Projektteam von der Konzeption über die Planung bis zur Implementierung. Dabei stellten wir – in Anlehnung an unseren Beratungsansatz – den Menschen, seine Anforderungen und infolgedessen die Funktion der Büro- und technischen Ausstattung in den Vordergrund.

1 Konzeption und Planung
  • Flächen- und Zonierungsplanung

  • Raum- und Funktionsplanung

  • fotorealistische Detailplanungen/Visualisierung der Innenräume

2 Umsetzung und Implementierung
  • Montageplanung unter Berücksichtigung der Zeitplanung weiterer Gewerke

  • Montage der Systemmöbel mit Montagepartner vor Ort

3 Betreuung und Optimierung
  • After-Sales Services