Transformation zu agiler Projektarbeit.

Die Grundlage für den Wandel hin zu einer agilen teamübergreifenden Projektarbeit ist ein intelligentes Raumkonzept für die rku-IT.

Die flexiblen Tischsysteme in Stehhöhe bieten eine dynamische Arbeitsumgebung für agile und kreative Teams
Dekorativer Schriftzug an Bürowand - Welcome to the next level

Herausforderungen mit Ideen und Lösungen begegnen.

Das sollte sich auch in der neuen Arbeitswelt wiederspiegeln. Die rku.it GmbH mit Sitz in Herne, ist einer der führenden Cloud Service Provider und Beratungspartner von IT-Lösungen für das kommunale Umfeld. Mit zuverlässigen und zukunftsorientierten Services befähigt rku.it seine Kunden, den Menschen vor Ort einen sorgenfreien Alltag zu ermöglichen. Die Unternehmenskultur ist geprägt von Offenheit gegenüber neuen Ideen und Wegen sowie dem Mut Prozesse zu hinterfragen und unkonventionell zu denken.

zur Website

Unsere Aufgabe: Die Konzeption einer agilen Arbeitswelt für dynamische IT-Projekte.

Zukunftsorientierte Arbeitsweisen standen bei diesem Projekt im Vordergrund. Gemeinsam hat unser Planungsteam in moderierten Videokonferenzen, anstelle der sonst üblichen Workshops bzw. persönlichen Planungsgespräche, alle Anforderungen, Ideen und Wünsche des Kunden aufgenommen, Arbeitsweisen – und Abläufe beleuchtet und mögliche Bedarfe von morgen ermittelt, um eine zukunftsorientierte Flexibilität zu erreichen.

Das Team der rku.it arbeitet heute zunehmend in teamübergreifenden Projekten, sodass die Anforderung No. 1 schnell klar war. Die neue Arbeitsumgebung soll agile Projektarbeit unterstützen, einen fließenden Übergang von Einzel-, zu Projekt- und Teamarbeit ermöglichen und die gleichberechtigte Zusammenarbeit und Verfügbarkeit von Informationen durch digitale und analoge Medien wie z.B. Whiteboards, Kanban-Boards oder Flipcharts ermöglichen. Die Arbeitsbereiche sollten in sich flexibel nutzbar sein und agile Prozesse unterstützen, anstatt sie zu behindern.

Das Ergebnis – eine Arbeitsumgebung, die sich flexibel den Bedürfnissen der Nutzer anpassen kann. Auf 850 qm², ist eine Arbeitsumgebung für bis zu 50 Mitarbeitende entstanden, zoniert nach den jeweils benötigten Arbeitsanwendungen.

Von der Vision zur neuen Arbeitswelt.

Wir begleiteten das Projektteam von der Konzeption über die Planung bis zur Implementierung. Dabei stellten wir - in Anlehnung an unseren Beratungsansatz - den Menschen, seine Anforderungen und in Folge dessen die Funktion der Büro- und technischen Ausstattung in den Vordergrund.

Zur Projektübersicht
1 Konzeption und Planung
  • Raum- und Funktionsplanung

  • Gestaltungs-, Farb- und Materialkonzept

  • fotorealistische Detailplanungen/Visualiserung der Innenräume

2 Umsetzung und Implementierung
  • Montageplanung unter Berücksichtigung der Zeitplanung weiterer Gewerke

  • Umsetzung Wandgestaltung

  • Montage der Systemmöbel

3 Betreuung und Optimierung
  • After-Sales Services

Anforderungen des Kunden.

Flexibilität

Flexibel nutzbare Arbeitsbereiche, die agile Prozesse unterstützen, anstatt sie zu behindern.

Projektarbeit

Den Projektteams soll ein fließender Übergang zur Einzel- Gruppen- und Projektarbeit ermöglicht werden.

Flächeneffizienz

Effiziente Funktionsplanung durch multifunktionale Nutzung der verschiedenen Arbeitsbereiche.

Wohlfühlatmosphäre

Frisch, modern - keineswegs kühl. Gemütliche Loungebereiche, ein Work-Café für Pausen und zur Vernetzung sowie Arbeitsbereiche zum Wohlfühlen.

Die flexiblen Tischsysteme in Stehhöhe bieten eine dynamische Arbeitsumgebung für agile und kreative Teams

Herausforderungen mit Ideen und Lösungen begegnen.

Das sollte sich auch in der neuen Arbeitswelt wiederspiegeln. Die rku.it GmbH mit Sitz in Herne, ist einer der führenden Cloud Service Provider und Beratungspartner von IT-Lösungen für das kommunale Umfeld. Die Unternehmenskultur ist geprägt von Offenheit gegenüber neuen Ideen und Wegen sowie dem Mut Prozesse zu hinterfragen und unkonventionell zu denken.

Das Ergebnis – eine Arbeitsumgebung, die sich flexibel den Bedürfnissen der Nutzer anpassen kann. Auf 850 qm², ist eine Arbeitsumgebung für bis zu 50 Mitarbeitende entstanden, zoniert nach den jeweils benötigten Arbeitsanwendungen wie z. B. Besprechungsbereiche, flexible und fest zugewiesene Arbeitsplätze, Arbeitsbereiche für agile Projektarbeit und Rückzugsorte für konzentriertes Arbeiten.

zur Galerie
Zonierte Arbeitsumgebung mit flexiblen und festen Besprechungs- und Arbeitsbereichen

Agile Prozesse benötigen flexible Arbeitsumgebungen.

Das Ergebnis – eine Arbeitsumgebung, die sich flexibel den Bedürfnissen der Nutzer:innen anpassen kann. Auf 850 qm, ist eine Arbeitsumgebung für bis zu 50 Mitarbeitenden entstanden, zoniert nach den jeweils benötigten Arbeitsanwendungen wie z.B. Besprechungsbereiche, flexible und fest zugewiesene Arbeitsplätze, Arbeitsbereiche für agile Projektarbeit und Rückzugsorte für konzentriertes Arbeiten. Die Wände wurden farbig abgesetzt und nach Kundenwunsch mit entsprechender Beschriftung versehen.

„Teams wollen nutzerorientierte Umgebungen, die über alle erforderlichen Tools und Ressourcen verfügen, die für ein effizientes Arbeiten notwendig sind.“

Fest zugewiesene 4er Arbeitsplätze auf offene Bürofläche

Arbeiten auf der offenen Fläche.

Im äußeren Bereich der offenen Fläche sind die fest zugewiesenen Arbeitsplätze der Mitarbeitenden angeordnet. Ausgestattet mit höhenverstellbaren Tischen, persönlichem Stauraum in Form von Locker-Schränken, die so umgebaut wurden, dass sie auch als spontane Kurzbesprechungsmöglichkeit genutzt werden können. rku.it arbeitet mit einem Dokumentenarchivierungssystem, so dass Stauraum bewusst klein gehalten werden konnte.

Sie möchten ähnliches mit uns erreichen? Jetzt beraten lassen.
Flexible Tischsysteme in Stehhöhe mit Counterstühle auf offene Bürofläche

Flexible Arbeitsbereiche.

Mit einem besonders flexiblen Produktprogramm wurde zwischen den zugewiesenen Arbeitsplätzen auf der offenen Fläche mehrere flexible Arbeitsmöglichkeiten geschaffen, die einen schnellen Übergang von Einzel- zur Zusammenarbeit zu zweit oder in Kleinteams ermöglichen und somit eine dynamische Arbeitsumgebung für agile und kreative Teams schafft. Die flexiblen Tischsysteme in Stehhöhe können je nach Bedarf verschoben und so der Arbeitsbereich flexibel situationsspezifisch verändert werden. Damit auch die Elektrifizierung „mitwandern“ kann, befinden sich an allen flexiblen Arbeitsbereichen mobile Stromversorgungen.

Hochtischlösung mit ergonomischen Counterstühlen

Akustische und optische Abschirmung.

Auf der offenen Fläche ein Muss! Die eingesetzten, mobilen Filztrennwände dienen zum einen der akustischen und optischen Abschirmung und zum anderen als Pinnwand und Visualisierungsfläche und können je nach Bedarf im Raum frei positioniert werden. Die mobilen Whiteboard Lösungen mit Fahrwagen und die dazu passenden Filzbehälter für Stifte, Post-It und andere Arbeitsmittel ergänzen das analoge Arbeiten und sind überall verteilt auf den offenen Flächen zu finden. Platz nehmen können die Mitarbeitenden auf voll ergonomischen Bürodrehstühlen mit erhöhter Sitzposition und Fußring, die sich aufgrund des Komforts und Dynamik auch für lang andauernde Projektmeetings wunderbar eignen.

Besprechungslösung mit integriertem Schrankwandsystem und Medientechnik

Besprechungen und Teammeetings auf der offenen Fläche.

Großraumbüros sind voller Ablenkungen, denen wir in einem der beiden offenen Flächen mit einer Besprechungslösung mit integriertem Schrankwandsystem vorgebeugt haben. Ausgestattet mit Stauraumelementen und integriertem Bildschirm, dient diese Lösung auch gleichzeitig als Abschirmung zu anderen Bereichen. Gleichzeitig bietet diese Lösung dem Team die nötige vertrauensvolle Atmosphäre, die sie zur Zusammenarbeit benötigen. Ergänzt wird diese Besprechungslösung in Stehhöhe durch die passenden ergonomisch, erhöhten Bürodrehstühlen mit Fußring.

Eine an der Rückseite zum Meetingbereich angrenzende gemütliche Sofa Lounge

Bereiche zum Gedanken Sortieren.

Die an der Rückseite zum Meetingbereich angrenzende gemütliche Sofa Lounge ist bewusst ausschließlich mit analogen Medien ausgestattet. Sie dient zum Relaxen, Gedanken sortieren und kann für ungeplante spontane Gespräche mit Kollegen jederzeit von allen genutzt werden.

Meetingraumlösung bestehend aus flexiblen Tischsystemen und Counterstühlen

Besprechungsräume – multifunktional und flexibel.

In dem größeren der beiden Besprechungsräume findet sich das gleiche flexible Tischprogramm wieder, wie auch auf der offenen Fläche, welches je nach Terminanforderung zu einer großen Tafel zusammengeschoben oder in mehrere Kleingruppen Kombinationen zusammengestellt werden kann. Komplettiert wird der Raum durch ein digitales Display, Kanban-Boards und eine Whiteboard Lösung.

Für Besprechungssituationen mit mehr als 10 Teilnehmer können die Tische kinderleicht aus dem Meetingraum auf die offene Fläche geschoben und flexibel überall genutzt werden. Auch hier wurden die gleichen ergonomischen, erhöhten Bürodrehstühle eingesetzt, so dass diese im Bedarfsfall auch von einem Raum in den nächsten wandern können und immer noch optimal zur kompletten Einrichtung passen.

Work Café im Look einer Cafè Bar im Industriedesign mit Backsteinwand

Work Café – entspannt Arbeiten und Pause machen.

Der Bereich des Work Café ist zu einem multifunktional nutzbaren Ort geworden. Im Look einer Cafè Bar im Industriedesign mit Backsteinwand und passendem Interieur ist das Cafè mit seinen mehreren kleinen Sitzgelegenheiten der optimale Ort für Mittagspausen mit Kollegen und anregenden Gesprächen mit Besuchern.

Unsere Leistungen im Überblick